Presse
31.08.2019, 12:06 Uhr | Alexander Krieger
CDU und Junge Union fordern Ausbau digitaler Infrastruktur
 
Die Kreisvorsitzenden der CDU und der Jungen Union, Magnus Welsch und Laurin Horlacher, fordern verstärkte Anstrengungen beim Ausbau der digitalen Infrastruktur.
„Zwar haben der Landkreis und die Kommunen beim Breitbandausbau in den vergangenen Jahren bereits viel erreicht, indem sie sukzessive ihre Ortsnetze mit Glasfaser ausgebaut haben, wo private Telekommunikationsanbieter nicht aktiv wurden“, zeigt sich Welsch erfreut. Möglich geworden sei das auch durch die Bereitstellung von Fördermitteln durch das CDU-geführte Innenministerium. 
Auf diesen Erfolgen dürfe man sich jedoch nicht ausruhen. Nur wenn der Ausbau weiter energisch vorangetrieben werde, bleibe der Landkreis für die Bürgerinnen und Bürger auch in Zukunft attraktiv. Dies sei auch eine der Hauptaufgaben für den nächsten Landrat. 
„Dabei sollte auch ein Augenmerk auf die Digitalisierung der Bildungseinrichtungen gelegt werden“, gibt der JU-Kreisvorsitzende Horlacher zu bedenken. 
Ebenso wie die kommunalen Verantwortungsträger stünden aber auch Bund und Land weiterhin in der Pflicht, so der CDU-Kreisvorsitzende Welsch. Erfreulich sei daher, dass sich die Landespartei  bei ihrem Parteitag im Juli entsprechend positioniert und die Beschleunigung des Glasfaserausbaus bei gleichzeitiger finanzieller Entlastung der Kommunen auf die Fahne geschrieben habe. Auch die geforderte Entbürokratisierung der Förderverfahren sei ein wichtiger Schritt.
Darüber hinaus hält der CDU-Kreisvorsitzende auch Vereinfachungen bei den Bauvorhaben für wünschenswert: „Der Breitbandausbau ist ein zentrales Zukunftsprojekt. Wenn Deutschland eine führende Wirtschaftsnation bleiben möchte, muss der Gesetzgeber nicht nur für ausreichende Finanzmittel, sondern auch für einen zeitgemäßen Rechtsrahmen sorgen.“
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Kreisverband Heidenheim  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 160870 Besucher